Wichtelgeschenke: kleine Überraschungen – große Freude!

Woher kommt diese Tradition?

Per Los einen Glücklichen ziehen, diesem eine Freude machen und selbst kleine süße Überraschungen von anonymen Schenkern bekommen – Wichteln ist schon etwas Schönes! Die Tradition um die Weihnachtszeit hat ihren Ursprung in Skandinavien, wo es unter dem Namen “Julklapp” bekannt ist. Dies setzt sich aus den beiden Wörtern “Jul”, und “Klapp” zusammen, was auf Deutsch so viel wie “Weihnachten” und “Klopfen” bedeutet. In den skandinavischen Ländern ist es üblich, laut an die Tür zu klopfen, bevor man die Geschenke in den Raum bringt und sie dort unbemerkt zurücklässt. Eine heimliche und anonyme Gabe also, wie die hier bekannten Wichtelgeschenke.

So kennen wir das Wichteln

Dieser deutsche Begriff findet dabei ebenfalls einen Bezug zur skandinavischen Kultur. Wichtel sind kleine Hausgeister, die in den skandinavischen Sagen Gutes tun und den Bewohnern hilfreich zur Seite stehen. Sie sind für unterschiedliche Dinge und Personen zuständig, helfen bei alltäglichen Arbeiten, reparieren Dinge und fertigen Nützliches an. Logischerweise sind es dann die Weihnachtswichtel, die die wichtige Aufgabe haben, den Weihnachtsmann beim Verteilen der vielen Geschenke zu unterstützen.

Beim traditionellen „Wichteln“ übernimmt dies dann jeder selbst. Jeder beschenkt einen vorher ausgemachten Glücklichen heimlich mit kleinen Dingen und erhält wiederum selbst von einem Unbekannten eine schöne Gabe.
So toll die Tradition des gegenseitigen heimlichen Beschenkens auch ist, es stellt einen manchmal vor echte Herausforderungen, vor allem, wenn man die zu beschenkende Person nicht gut genug kennt oder einfach nicht weiß was man kaufen soll. Und wenn man dann etwas Passendes gefunden hätte, sprengt dieses den vorher ausgemachten Preisrahmen oder ist viel zu groß, um es unauffälliges jemandem zuzustecken…
Wir schaffen deswegen jetzt Abhilfe und zeigen dir hier ein paar Ideen für süße und preiswerte Wichtelgeschenke, die garantiert jedem gefallen! Für strahlende Gesichter beim Auspacken und viel Spaß am gemeinsamen Wichteln in diesem Jahr!

1. Leckere Überraschungen

Für alle, die bekannt dafür sind, dass sie gerne und viel snacken eignen sich kleine Happen und süße Freuden perfekt als Wichtelgeschenk! Egal ob Nüsse, getrocknete Früchte oder Schokolade, eine leckere Aufmerksamkeit findet mit Sicherheit überall Anklang!

Tipp: Vor allem Selbstgemachtes erfreut viele! Nett verpackte selbstgemachte Plätzchen für die, dich nicht zum Backen kommen oder Klassiker vom Weihnachtsmarkt zaubern mit Sicherheit ein Lächeln auf die Lippen des Empfängers! Falls noch eine Inspiration brauchst, findest du hier ein Teigrezept, aus dem ganze vier Plätzchenvarianten gezaubert werden können.

2. Verschiedenste Teemischungen

Egal ob zum Entspannen, für die Gesundheit, zum Wachwerden oder einfach nur, weil sie lecker sind – Tees sind so vielseitig wie Menschen, weshalb man mit einer passenden Teemischung als Geschenk sicherlich nichts falsch macht! Zusätzlicher Vorteil: der Beschenkte hat lange etwas davon und kann sich deswegen umso häufiger darüber freuen!

3. Wellness

Ein schönes Handtuch, eine pflegende Seife oder ein schaumiges Bad – kein Wunder, dass Beautyutensilien zu den beliebtesten Geschenken zählen, denn jeder kann etwas Wellness im Alltag gut gebrauchen. Aus diesem Grund eignen sich Pflegeprodukte auch perfekt als nette Wichtelgeschenke!

4. Warme Kleidung

Kann im Winter jeder gut gebrauchen: Handschuhe, Mütze, Schal und Co. eignen sich deswegen super gut als Wichtelgeschenk in der kalten Jahreszeit. Auch sehr süß und preiswert: etwas Selbstgemachtes. Also nichts wie ran an Häkelnadel oder Strickzeug und losgewerkelt! Inspiration gefällig? Hier zeigen wir dir, wie du ganz einfach Mützenbommel selber machen kannst, oder welche Bekleidung dich optimal im Winter draußen warm hält!

5. Bunte Kissenbezüge

Etwas ausgefallener aber deswegen ein umso schöneres Geschenk – selbstgemachte Kissenbezüge bringen Farbe in die Wohnung und machen jedes Kissen zum Hingucker! Alles was du brauchst ist ein Stoff deiner Wahl und etwas Nähkenntnisse, den Rest zeigen wir dir! Hier findest du eine Anleitung, wie du deinem Kissenbezug den letzten Schliff verpasst. Persönlich, preiswert und superkreativ!

6. Bücherwürmer aufgepasst!

Auch ideal als Geschenk für kalte Tage: Bücher des Lieblingsgenres zeigen immer, dass man sich Mühe und Gedanken bei der Geschenkauswahl gemacht hat. Für alle, die noch unentschlossen sind, welche Bücher aus welchem Genre denn am besten passen würden, haben wir hier unsere Favoriten aufgelistet.

Viel Spaß beim Aussuchen der Wichtelgeschenke für deinen Wichtel!

Für mehr Geschenkideen in der Weihnachtszeit findest du hier auch noch weitere Möglichkeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =