Von Aloe vera bis Orchidee – warum Zimmerpflanzen die beste Deko sind

Von Aloe vera bis Orchidee – warum Zimmerpflanzen die beste Deko sind

Ein bisschen Grün kann doch nicht schaden, oder? Zimmerpflanzen werden häufig gemieden, weil ihre Pflege zu aufwendig scheint oder die Wohnung nicht wie ein Dschungel aussehen soll. Aber das Gegenteil ist der Fall: Sie können deiner Wohnung einen gemütlichen und besonderen Akzent geben und sind vor allem gut für deine Gesundheit, das Raumklima und das individuelle Wohlbefinden. Es gibt zahlreiche pflegeleichte Pflanzen, die du auch ohne grünen Daumen am Leben halten kannst. Wir erklären dir in diesem Beitrag, warum du dir unbedingt ein paar Zimmerpflanzen anschaffen solltest und wie deine Wohnung schlussendlich statt einem chaotischen Dschungel eher zu einer paradiesischen Wohlfühloase wird.

Eine Pflanze kommt selten allein

Pflanzen sind gerne in Gesellschaft. Für den richtigen Effekt solltest du dir mehr als nur eine Pflanze anschaffen. Außerdem kannst du gerne etwas Variation in der Größe und Optik der Pflanzen hineinbringen. Achte darauf, dass du deine Pflanzen gleichmäßig in den jeweiligen Räumen deiner Wohnung platzierst und vor allem, dass du sie gut verteilst.

Zimmerpflanzen lassen sich wunderbar in die Wohnungsdekoration integrieren – die grüne Blattfarbe harmoniert beispielsweise hervorragend mit neutralen Brauntönen. Falls deine Zimmerpflanzen Blüten tragen, kannst du auch diese gerne in weiteren Möbelstücken und Accessoires aufgreifen, wie in der Vase, deinem Teppich oder in verschiedenen Regalen. Falls dein Mobiliar bereits steht, kannst du die grüne Farbe der Blätter oder die bunten Blüten ebenso in Bildern widerspiegeln, die du an deine Wand hängst, auf deine Kommoden stellst oder auf Wandregalen platzierst. Vor allem in Hinblick auf den Frühling und Sommer lassen sich Zimmerpflanzen immer sehr gut in Wohnungsdeko mit floralen Mustern aufgreifen.

Tipp: Willst du wissen, welche Wandfarbe zu deiner Wohnung passt und wie du verschiedenste Farbakzente optimal kombinieren kannst? Dann schau mal hier vorbei.

Zimmerpflanzen als Alleskönner: Aloe vera

Die Aloe vera Pflanze gilt in vielen Gesellschafts- und Kulturkreisen als eine Art Wunder- und Heilpflanze. Viele kennen den Namen von zahlreichen Kosmetikprodukten. Die Flüssigkeit aus den Blättern wirkt entzündungshemmend, soll zur Wundheilung beitragen und die Verdauung fördern. Während die Pflanze in Afrika in der freien Natur wächst, kann sie temperaturbedingt in Deutschland nur in der Wohnung überleben. Am besten platzierst du die Pflanze an einem sonnigen Ort in deiner Wohnung.

Tipp: Einen super schönen und pflegeleichten Sukkuletengarten selbst in deiner Wohnung anlegen? Hier zeigen wir dir, wie es geht!

Positive Vibes mit dem Pfennigbaum

Ein weit verbreiteter Aberglaube rund um den Pfennigbaum ist, dass bei Eingehen des Baumes die Pleite droht. Die Zimmerpflanze steht für Wohlstand und Sorglosigkeit und soll somit eine positive Wirkung in ihrer Umgebung erzeugen. Der Pfennigbaum sollte auf jeden Fall einen Platz in deiner Wohnung finden, da er über die Blätter Schadstoffe aufnimmt und so die Luft im Raum reinigt. Durch die dicken Blätter der Pflanze erhöht sich der Feuchtigkeitsgehalt in der Raumluft, wodurch ein angenehmes Raumklima entsteht.

Tipp: In einer schönen Blumenampel von der Decke hängend, machen deine Zimmerpflanzen noch mehr her!

Zimmerpflanzen als Farbtupfer: Orchideen

Orchideen gibt es in zahlreichen Formen und Farben. Im Gegensatz zu der Aloe vera oder dem Pfennigbaum ist die Orchidee pflegebedürftiger und benötigt ein wenig Aufmerksamkeit. Falls du den Umgang mit Pflanzen beherrscht, darf eine Orchidee in deiner Wohnung aber nicht fehlen. Sehr gut macht sich die Pflanze im Schlafzimmer, da sie nur wenig Sauerstoff verbraucht und für einen angenehmen Raumduft sorgt. Somit führt nicht nur der Anblick der Pflanze, sondern auch ihre Wirkung zu besserer Stimmung.

Tipp: Wenn du einen Balkon oder eine Terrasse hast, dann schmücke diese ebenso mit schönen Pflanzen und Blumen. Vor allem bei einer Stadtwohnung kannst du so einen „Blick ins Grüne“ imitieren.

Es gibt natürlich noch viele weitere Zimmerpflanzen, die für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen und zugleich gut aussehen. Wir hoffen, dass du nun Lust bekommen hast, deiner Wohnung neue Impulse zu geben und deine Räume mit ein paar Zimmerpflanzen zu verfeinern.