Nicht nur der Partner verdient Liebe – Valentinstag mal anders

Nicht nur der Partner verdient Liebe - Valentinstag mal anders

Am 14. Februar ist es wieder so weit, der Tag der Liebe steht vor der Tür. Während viele Paare bereits Wochen auf diesen Tag hinfiebern, grauen sich einige Singles vor dem kitschigsten Tag des Jahres. Es liegt jedoch in deiner eigenen Hand, was du aus dem Tag machst. Zelebriere doch einfach den Valentinstag mal anders und schenke aus dem tiefsten Herzen. Nutze den Anlass, um all dem, was dir sonst Liebe schenkt, ein wenig Liebe zurück zu schenken.

Freundschaftliche Geste

Wahre Freunde sind die Menschen, die immer für einen da sind. Sie freuen sich für dich, wenn du dich verliebst und fangen dich auf, wenn dir das Herz gebrochen wird. Gebe deinen Freunden diese Liebe zurück, indem du mit einem kleinen Geschenk „Danke“ sagst. Schön wäre doch, den Tag bei einem gemeinsamen Brunch zu starten oder eine Runde shoppen zu gehen. Kauft dem jeweils anderem ein Outfit, in dem er ein schönes Date am Abend verbringen könnte. Wenn du an diesem Tag keine Zeit für deine Freunde finden kannst, dann bedanke dich doch mit einem schönen Fotoalbum. Aber auch eine liebe Nachricht kann viel bewirken und deinen Freunden ein wahres Lächeln ins Gesicht zaubern.

Tipp: willst du wissen, wie du Fotoalben und andere Fotogeschenke zu einem richtig tollen und individuellen Geschenk machst? Hier entlang, bitte!

Kleines Dankeschön

Auch deine Familienmitglieder hätten sicher ein kleines Dankeschön von dir verdient. Sie haben dich geliebt, bevor sie dich überhaupt richtig kannten und zu dem Menschen gemacht, der du bist. Wahrscheinlich wirst du niemals von jemandem bedingungsloser geliebt, als von deiner eigenen Familie. Sie sind die Menschen, die für alles, was sie dir geben, wahrscheinlich gar kein Dankeschön verlangen, aber genau deswegen haben sie es auch verdient. Hier bieten sich ähnliche Geschenkideen an, wie bei denen Freunden. Verbringe eine schöne Zeit mit ihnen und nehme ihnen vielleicht einfach mal ein paar Aufgaben ab, die sie dir sonst immer abnehmen. Gehe früh zum Bäcker und decke den Frühstücktisch, sie werden sich riesig freuen. Ebenso wäre ein gemeinsamer Beauty-Tag eine schöne Idee für ein wenig Entschleunigung.

Tipp: hier stellen wir die unsere Lieblingsprodukte zur Stressreduzierung vor, damit einem entspannten Wellnesstag nichts mehr im Wege steht.

Mehr als ein Haustier

Es ist nicht nur möglich die Menschen zu beschenken, die du liebst, du kannst ebenso den Tieren, die du liebst, eine Freude zu machen. Haustiere schenken vielen Menschen Kraft und Liebe und sind ein fester Bestandteil der Familie. Wie wäre es, wenn du den Valentinstag mit deinem liebsten Tier verbringst? Du könntest beispielsweise einen langen Spaziergang mit deinem Hund machen oder eine große Runde mit deinem Pferd ausreite. Davon hat nicht nur das Tier was, die Zeit wird auch für sich sehr wertvoll sein. Bestimmt würde sich deine Katze mal über einen neuen Kratzbaum freuen. Hochwertige Leckerlis oder sogar selbstständig zubereitetes Essen sind ebenso eine schöne Idee für einen Valentinstags-Festschmaus für das Haustier.

Tipp: Vorschläge, wie du deinem Tier einen Gefallen machen kannst, findest du hier.

Liebe dein Hobby!

Was gibt dir noch viel Energie und Freude, außer deine Freunde, deine Familie und dein Haustier? Richtig – dein Hobby ist das, was dich stets ausgleicht und dir hilft, den Alltag zu meistern. Du liebst dein Hobby und bist froh etwas gefunden zu haben, das dir so viel Spaß macht und dich voll und ganz erfüllt? Dann schenke diesem Hobby am Valentinstag eine besondere Aufmerksamkeit. Verbringe einfach den ganzen Tag damit oder schenke dir selbst eine neue Ausrüstung. Hiermit sind nicht nur sportliche Freizeitaktivitäten gemeint. Auch neue Stifte zum Zeichnen, ein neues Buch, eine hochwertige Wolle zum Stricken oder neue Pfannen zum Kochen können dir große Freude machen.

Wir hoffen, dass du es schaffst, einmal die Perspektive zu wechseln und den Valentinstag mal anders und aus einem neuen Blickwinkel zu sehen. Viel Spaß mit unseren Ideen!