Tipps gegen Pickel – Alles für eine reine Haut

Ein unangenehmes Spannen, eine unschöne Rötung, eine Erhebung unter der Haut – zack, ist er da, der Pickel. Meistens in den unpassendsten Situationen, wie vor einem wichtigen Bewerbungsgespräch oder dem ersten Date. Pickel können durch die verschiedensten Einflüsse entstehen: schmutzige Hände, die durch das Gesicht fahren, zu viel Make-up, das die Poren verstopft, trockene Haut durch übertriebene Pflege, falsche Ernährung, Alkohol oder Stress lassen die Pickel nur so sprießen! Bei schwerwiegenden Hauptproblemen hilft meistens nur der regelmäßige Gang zum Hautarzt. Jedoch gibt es ein paar Tipps gegen Pickel und wie du sie behandeln kannst, um sie möglichst schnell wieder loszuwerden:

1. Vorbeugung

  • Finger weg! – Ein wichtiger Punkt auf deiner Liste für Tipps gegen Pickel. Denn Hände bieten den perfekten Nährboden für unzählige Bakterien und Keime. Wenn du dir zu oft ins Gesicht fasst, finden diese Platz in deinen Talgdrüsen, verstopfen diese und sie entzünden sich. Diese „Faustregel“ gilt übrigens auch bei schon vorhandenen Pickeln: am besten einfach in Ruhe lassen!
  • Abschminken – Reinige dein Gesicht täglich und achte darauf, dich immer vor dem Schlafengehen abzuschminken. Make-up verstopft nämlich genauso wie Schmutzpartikel die Poren und lässt sie anfälliger für Pickel machen.
  • Pflege – finde die richtige Pflege für deine Haut! Jede Haut ist anders und bedarf ihrer eigenen speziellen Pflege. Bei trockener Haut empfehlen sich Feuchtigkeitsmasken und Gesichtspeelings, bei öliger eher regulierende Produkte.
  • Schönheit von innen – Für strahlende und reine Haut solltest du auch darauf achten, was du isst: Ciao Zucker, Milchprodukte, fettiges Essen und Alkohol, hallo Vitamine, Früchte und Wasser!

2. Behandlung

  • Finger weg! – Pickel am besten einfach in Ruhe abheilen lassen und nicht ausdrücken. Das macht das Ganze meistens nur noch schlimmer! Falls du darauf jedoch nicht verzichten kannst, lass dich am besten von einer Kosmetikerin behandeln oder informiere dich ausreichend, um Wunden und Narben vorzubeugen.
  • Teebaumöl – bewährtes und zugleich preisgünstiges Hausmittel: Teebaumöl ist ein ätherisches Öl das, auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden und so Entzündungen vorbeugen kann.
  • Zinksalbe – Zinksalbe wirkt antiseptisch und austrocknend und wird schon seit Langem von vielen Menschen zur Behandlung von Pickeln und unreiner Haut eingesetzt.
  • Kamille – Die Heilpflanze wird in der Medizin und der Naturheilkunde zum Lindern vielfältiger Beschwerden genutzt. Die ätherischen Öle der Kamille wirken entzündungshemmend, und eignen sich daher auch super zur Behandlung von Pickeln.
  • Aloe Vera – beruhigt die Haut und bekämpft Pickel. Aloe Vera ist als beliebtes Hausmittel in der Zwischenzeit in unzähligen Hautcremes und Pflegemitteln beinhaltet. Am effektivsten zur gezielten Behandlung eignet sich am besten der pure gelartige Saft im Inneren der Pflanze.
  • Honig – Honig wirkt ähnlich wie Zinksalbe antiseptisch und wird aufgrund dessen in verschiedensten Formen zur Wundbehandlung und Entzündungshemmung eingesetzt.
  • Zitrone – Im Kampf gegen Pickel ist wird die Zitrone aufgrund ihrer desinfizierenden Wirkung als beliebtes Hausmittel angesehen. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten, denn der Zitronensaft kann die Haut stark reizen und die aggressive Zitronensäure brennt in offenen Pickel-Wunden.

3. Pickelnarben loswerden

  • Vitamin E – sollte trotz alledem ein fetter Pickel trotzdem mal eine unschöne Narbe hinterlassen, lässt sich diese effektiv mit Vitamin E behandeln. Einfach vor dem Schlafengehen auftragen und einwirken lassen.
  • Wildrosenöl – Das Öl setzt ganz natürlich die Heilungskräfte der Haut und deren Regeneration in Gang. Am effektivsten ist es, das Öl abends auf die betroffenen Stellen aufzutragen und über Nacht einwirken zu lassen.
  • Peeling – um die lästigen Male loszuwerden bieten sich regelmäßige pflegende Peelings an. Diese lassen die Narben unscheinbarer werden und beugen neuen Pickeln vor.

1 Kommentar zu „Tipps gegen Pickel – Alles für eine reine Haut“

  1. Pingback: Beautyprodukte zur Stressreduzierung - Locamo Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =