Schnelle und ausgewogene Frühstücksideen

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz: Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Heutzutage liegt das Problem, sich kein ausgewogenes Frühstück zuzubereiten oft an der fehlenden Zeit. Morgens muss alles schnell gehen, jede Minute ist verplant und früher aufstehen kommt auf keinen Fall in Frage. Daher muss dann meistens auf das Frühstück verzichtet werden.

Wieso ist das Frühstück eigentlich die wichtigste Mahlzeit des Tages? Über Nacht nehmen wir normalerweise für mehrere Stunden keine Nahrung zu uns. Dadurch fällt der Blutzuckerspiegel gewaltig. Um diesen wieder so schnell wie möglich anzukurbeln und Energie für den Tag zu gewinnen, braucht der Körper morgens Nahrung.

Deswegen sind ausreichend Kohlenhydrate, Vitamine, gesunde Fette und Proteine nötig, um morgens gut in den Tag zu starten. Selbstverständlich sollte das Frühstück am Ende auch noch lecker sein, denn selbst das gesündeste Frühstück bringt nichts, wenn es nicht schmeckt.

Daher haben wir hier vier schnelle und ausgewogene Frühstücksideen für dich, die dich perfekt in den Tag starten lassen und deinen Körper mit allem versorgen, was er braucht!

Frühstücksidee 1: Oatmeal

Die erste Idee für ein ausgewogenes Frühstück ist das Oatmeal, auch Haferbrei oder Porridge genannt. Unser Lieblingsoatmeal lässt sich folgendermaßen zubereiten:

Zutaten

  • 1 Teelöffel Zimt
  • 250 Milliliter Milch (Vollmilch, Hafermilch, etc.)
  • 50 Gramm Haferflocken (fein)
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft (Honig, etc.)
  • Apfel
  • Kokoschips

Zubereitung

  1. Zuerst die Milch mit dem Zimt in einem Topf aufkochen lassen. Zum Süßen des Oatmeals den Agavendicksaft hinzugeben.
  2. Haferflocken hinzugeben und solange köcheln lassen, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Zum Schluss die Masse in eine Schüssel umfüllen und als Topping den Apfel in kleine Stücke schneiden und auf dem Oatmeal verteilen. Zusätzlich kannst du Kokoschips für ein tropische Geschmackserlebnis hinzugeben.

Du kannst dieses Frühstück entweder am Vorabend vorbereiten und über Nacht durchziehen lassen, oder frisch am Morgen zubereiten, wenn du es warm essen möchtest.

Lust auf noch mehr leckere Porridge-Rezepte? Hier zeigen wir dir unsere Top 3!

Frühstücksidee 2: Avocadobrot

Wer’s morgens nicht so süß mag, für den ist ein Avocadobrot genau das Richtige. Es liefert wichtige und gesunde Fette für unseren Körper, Haut und Haare.

Zutaten

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 4 Cherry Tomaten
  • ½ Avocado
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zuerst die Avocado halbieren, den Kern entfernen und anschließend auslöffeln.
  2. Mithilfe einer Gabel die Avocado zerdrücken und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  3. Zitronensaft hinzugeben und alles gut vermischen.
  4. Die Tomaten halbieren oder in Scheiben schneiden.
  5. Zum Schluss die Avocado Masse auf den Vollkornbrot-Scheiben verteilen, mit den Tomaten belegen und nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Unser Tipp: Das Avocadobrot eignet sich auch perfekt als leckeres und gesundes Abendessen!

Frühstücksidee 3: Birchermüsli

Jeder kennt es – das Birchermüsli. Es ist eine der klassischen Frühstücksideen, die schnell gehen und dazu auch noch super lecker sind. Ein weiterer Vorteil vom Birchermüsli ist, dass man es am Vortag vorbereiten kann und somit morgens noch mehr Zeit spart.

Zutaten

Zubereitung

  1. Haferflocken mit der Milch, dem Honig und dem Apfelsaft vermengen.
  2. Die Hälfte des Apfels fein reiben und unter die Haferflocken mischen.
  3. Die andere Hälfte des Apfels in kleine Würfel schneiden.
  4. Im Anschluss Joghurt, Zitronensaft, Leinsamen und Rosinen ebenfalls unter die Haferflocken heben und eventuell mit einer Prise Zimt abschmecken.
  5. Nun das Müsli abwechseln mit den Apfelstücken in einen Becher geben und mit Haselnüssen bestreuen.
  6. Über Nacht ziehen lassen und am nächsten Morgen genießen.

Frühstücksidee 4: Eier-Muffins To-Go

Falls du am Morgen keine Zeit zum Frühstücken hast, sind gesunde Muffins To-Go perfekt. Sie können super abends vorbereitet und am nächsten Tag einfach mitgenommen werden. Außerdem sind sie sehr gesund und können sowohl warm, als auch kalt verzehrt werden.

Zutaten für 3 Muffins

Zubereitung

  1. Bevor du anfängst deine Muffins vorzubereiten, heize den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vor.
  2. Danach die Eier in einer Schüssel verquirlen und den Spinat auftauen lassen.
  3. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit dem Mais und dem geriebener Parmesan zu den Eiern hinzugeben.
  4. Nun die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die 3 Muffinförmchen zuerst mit Spinat befüllen und danach die Ei-Masse darauf verteilen.
  6. Die Muffins 15 Minuten backen und danach abkühlen lassen.

Jetzt weißt du, wie du ein ausgewogenes Frühstück in nur wenig Zeit zubereiten kannst. Lass es dir schmecken!
Falls nur noch mehr schnelle ausgewogene Frühstücksideen möchtest findest du hier weitere Porridge-Rezeptideen.

1 Kommentar zu „Schnelle und ausgewogene Frühstücksideen“

  1. Pingback: Porridge – das neue Superfood für dich - Locamo Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =