Top 5 beliebte Proteinergänzungen für den Muskelaufbau

Proteinergänzungen gibt es in den verschiedensten Formen und Ausführungen. Vor allem bei Sportlern, die sehr schnell sehr viel Muskelmasse aufbauen wollen, sind die Eiweißbooster sehr beliebt. Durch sie kann man meist ohne zusätzliche Nahrung die Proteinzufuhr erheblich steigern.

Ein Muskel besteht zu knapp 20% aus Proteinen, welche wiederum aus verknüpften Aminosäuren bestehen und die primäre Aufgabe haben, den Muskelaufbau und Muskelerhalt zu steuern. Jedoch lassen sich nicht alle dieser Aminosäuren von Natur aus im menschlichen Körper finden. Sogenannte essentielle Aminosäuren müssen wir über die Nahrung aufnehmen. Und hier kommen die Proteinergänzungen ins Spiel:

Durch ein ausgiebiges Training kommt es beim Sportler zu Adaptionsprozessen. Der Körper passt sich an die Trainingsbedingungen an, um diese das nächste Mal noch besser zu meistern. Für die Muskeln bedeutet das, dass es im Innern zu einer Muskelfaserhypertrophie kommt – einfach gesagt: der Muskelfaserquerschnitt vergrößert sich und der gesamte Muskel wächst. Wichtig hierbei ist die ausreichende Bereitstellung von Protein. Nur so kann der Körper genügend von diesem Grundbaustein zu Muskelmasse umwandeln und die Muskulatur insgesamt wachsen. Die schnelle Verfügbarkeit des Eiweißes kann zusätzlich zu einer verkürzten Regeneration führen. Der Körper kann so nach einer Belastung schneller wieder fit werden. Außerdem können Proteinergänzungen auch beim effektiven Abnehmen helfen, da sie komplett ohne Fett auskommen und lange satt machen. Deswegen nutzt man sie auch sehr häufig zur Unterstützung von Diäten.

Die richtige Menge

Jedoch sollte stets darauf geachtet werden, dass die Proteinbooster nicht die normalen Mahlzeiten ersetzen, da isoliertes Protein nicht so leicht vom Körper aufgenommen werden kann, wie das in einer ausgewogenen Ernährung. Sie sollten deswegen, wie der Name schon sagt, nur als Ergänzungsmittel genutzt werden. Aber Vorsicht mit der Menge, zu viel davon kann dem Körper schaden. Neben der Störung des Säure-Basen-Haushalts, kann es auch zu Magen- und Verdauungsproblemen kommen. Die optimalen Werte für die Aufnahme liegen dabei zwischen 0,66 bis 2,0 Gramm „hochwertigem“ Protein pro Kilogramm Körpergewicht am Tag.

Die Auswahl an Proteinergänzungsmitteln ist gigantisch. Von klassischen Pulvern, über Proteinriegel mit abgefahrenen Geschmacksrichtungen, bis hin zu leckeren Shakes ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Um bei der großen Anzahl an Möglichkeiten das richtige Produkt für dich zu finden, zeigen wir dir hier unsere Top 5 der besten Nahrungsergänzungen mit isoliertem Protein!

Top 5 Proteinergänzungen:

1. Molkenproteinpulver – der Booster schlechthin

Das sogenannte „Whey Protein“, welches aus der Molke von Milch gewonnen wird gehört zu den beliebtesten Proteinergänzungen und ist ein echtes Must-have für alle Kraftsportler! Das Molkenprotein wird aufgrund seiner biologischen Wertigkeit sehr schnell und einfach vom Körper aufgenommen und kann sehr effizient verarbeitet werden. Zudem verfügtes über eine sehr große Bandbreite an verschiedensten Aminosäuren, welche den Muskelaufbau unterstützen.

2. Peanutcream – Erdnussbutter mal anders

Diese Erdnussbutter unterscheidet sich deutlich von den anderen: sie unterstützt nicht nur den Muskelaufbau, sondern besteht auch zu 100% aus Erdnüssen und kommt komplett ohne Palmöl, Salz, Zucker und Zusatzstoffen aus. Schmecken tut sie trotzdem fantastisch, vor allem als Aufstrich oder für zwischendurch!

3. Leckeres und proteinreiches Apfel-Kirsch-Pulver

Herkömmliche Proteinpulver sind dir zu fade? Du willst etwas Neues ausprobieren? Du suchst einen Weg, alle wichtigen Aminosäuren auf einmal zu bekommen? Wir haben die Lösung: diese leckeren Pulver gehören zur Reihe der EAA-Pulver (essential amino acid) und beinhalten dadurch einen Großteil der essentiellen Aminosäuren, die dein Körper so braucht. Netter Nebenvorteil: sie schmecken einfach super und unterstützen hervorragend den Muskelaufbau!

4. Proteinriegel – dein Eiweiß für unterwegs

Ein Riegel mit kaum Kohlenhydraten und Fett, dafür mit satten 45g Protein, wichtigen Vitaminen für die Muskelgesundheit und hauchdünn überzogen mit Schokolade – ideal für aktive Sportler, zwischendurch und unterwegs. In vielen leckeren und verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Cookie-Whitechoc, Coconut-Almond oder Lemon!

5. Eipulver – enorme Absorption

Für alle, die das Beste aus sich herausholen wollen: diese hochwertigen Eiweiße in Pulverform und mit leckerem Geschmack werden aus Eiern gewonnen und ähneln den menschlichen Proteinen so sehr, dass es zu einer Aufnahme des Körpers von über 97% kommt! Zudem stimulieren sie die Verdauung und sorgen so für eine sehr hohe Verträglichkeit. Extrem effektiv, lecker und gesund!

Tipp

Am besten schmecken die Proteinpulver in Form eines Proteinshakes. Dazu einfach mit Flüssigkeit mischen, wie auf der Verpackung beschrieben und in einem Proteinshaker gut schütteln. Sehr schnell, gesund und superlecker!

Lust auf Sport bekommen? Hier haben wir ein effektives Tabata-Work-Out für dich!

1 Kommentar zu „Top 5 beliebte Proteinergänzungen für den Muskelaufbau“

  1. Pingback: Sommer, Sonne, Stand-up-Paddling! - Locamo Freizeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + acht =