Porridge – das neue Superfood für dich

Als Übergang zwischen Baby Brei und fester Nahrung, bei Oma gab es ihn früher mit Kakao und Zimt, jetzt gehört er zu den neuen gesunden Trendnahrungsmitteln. Haferbrei, auch Porridge genannt ist ein schnellgemachtes und äußerst populäres Gericht, nicht nur für zwischendurch! Die große Beliebtheit erklärt sich unter anderem durch die vielen Vorteile, die der Brei bietet: er ist extrem leicht und schnell gemacht, beliebig zu verfeinern, gesund und hält sehr lange satt. Die darin enthaltenen Haferflocken sind ein echtes Kraft- und Gesundheitsfutter: sie enthalten nicht nur eine große Menge an B1- und B6-Vitaminen, sondern liefern dem Körper auch wichtige Mineralien, Proteine, Ballaststoffe und Antioxidantien. Ein echtes Superfood also!

Genau deswegen haben wir dir hier eine kleine Auswahl an Möglichkeiten zusammengestellt, um deinen Porridge ganz einfach aufzupimpen, ohne viel Geld oder Zeit investieren zu müssen. Gesund, lecker und super simpel – lass deiner Kreativität freien Lauf und kreiere deinen eigenen persönlichen Lieblingsporridge! Falls dir unsere leckeren Rezeptideen noch nicht reichen gibt es ausreichend Inspiration im Internet oder in extra Rezeptbüchern. Jetzt stöbern!

Grundrezept für Porridge

Zutaten

  • 200ml Flüssigkeit (am einfachsten Wasser oder Milch)
  • Ca. 40-50g zarte Haferflocken

Zubereitung

  1. Zuerst die Flüssigkeit in einen Topf geben und auf höchster Stufe zum Kochen bringen.
  2. Die Haferflocken hineingeben und umrühren. Platte ausschalten, Topf mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 3-5 Minuten köcheln bzw. ziehen lassen.
  3. Anschließend nach Belieben verfeinern und noch leicht warm in einer Schüssel servieren.

Verfeinerungen und Varianten

1. Fruchtiger Exotic-Porridge

Die Säure von exotischen Früchten harmoniert perfekt mit einem milden Joghurt, das ist bekannt. Und auch einen Haferbrei lässt diese Kombination zu einem wahren Genuss werden! Für den fruchtig-sanften Exotic-Porridge die Haferflocken einfach ganz normal in Kokosmilch kochen und im Anschluss mit den verschiedensten Beeren, Trockenfrüchten, Kokosflocken und Mangomus verfeinern. Als Topping noch den Joghurt hinzugeben. Fertig ist dein leckerer und gesunder Exotic-Porridge!

2. Herzhafter Pilz-Porridge

Der beliebte Haferbrei muss nicht immer süß sein um gut zu schmecken! Das beste Beispiel dafür ist dieser Porridge mit Pilzen, Spinat und Ei. Dafür die Haferflocken in Wasser kochen und mit Salz, Pfeffer und Suppengewürz abschmecken. Gewaschene und geviertelte Pilze mit Spinat in Öl und etwas Wasser aufkochen und circa 10 Minuten andünsten lassen. Diese dann unter den Haferbrei heben. Als Topping in derselben Pfanne ein Spiegelei anbraten und auf den Pilz-Porridge geben. Sehr lecker und nahrhaft!

3. Klassischer Schoko-Bananen-Porridge

Schokolade und Bananen, eine Kombination wie keine andere! Für einen solchen Schoko-Bananen-Porridge einfach die Haferflocken in Milch und Kakaopulver kochen. Danach circa eine halbe Banane mit einer Gabel zerdrücken und unter den Haferbrei heben. In Verbindung mit Nüssen und Schokostückchen bekommt das Ganze noch den fehlenden Biss und schmeckt umso besser!

Auf der Suche nach Frühstücksideen? Perfekt! Hier findest du ein paar gesunde und schnelle Rezepte für’s Frühstück!

1 Kommentar zu „Porridge – das neue Superfood für dich“

  1. Pingback: Schnelle ausgewogene Frühstücksideen - Locamo Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 13 =