Allzweckmittel Zitrone – 10 Möglichkeiten für den Haushalt

Sie ist nicht nur auf Grund ihres hohen Gehaltes an Vitamin C sehr gesund und hilft bei Erkältungen – die gelbe Frucht kann aufgrund ihrer sauren Eigenschaften auch ideal als nützliches, kostensparendes und natürliches Haushalts- und Putzmittel für die ganze Wohnung angewendet werden. Egal, ob als Saft, Pulver oder Konzentrat: Wir zeigen dir hier 10 Möglichkeiten, wie du die Zitrone als praktischen Helfer im Alltag anwenden kannst!

1. Klarspüler

Mischt man etwa 400ml klaren Alkohol (mind. 40%) mit circa 90 ml Zitronensäure und 200ml Wasser, erhält man einen sehr effektiven und chemiefreien Klarspüler. Damit wird dein Geschirr auf ganz natürliche Art und Weise wieder blitzeblank sauber!

2. Fleckentferner

Mithilfe von Zitronensäure lästige Schweißflecken aus hellen Stoffen entfernen: einfach 15g der Säure in einem Liter warmem Wasser auflösen und das Kleidungsstück fünf Stunden darin einweichen. Danach wie gewohnt waschen und sich über das fleckenfreie Kleidungsstück freuen!

3. Kalklöser

An Wasserhähnen, Duschköpfen oder in der Toilette lagert sich sehr schnell Kalk an. Um diesen wieder loszuwerden, musst du nur einen Esslöffel Zitronensäurepulver in 250ml Wasser auflösen und den Kalklöser dann auf die betroffenen Stellen auftragen. Nach ausreichender Einwirkzeit gut abspülen und trocknen lassen. Auch Wasserkocher und Kaffeemaschinen lassen sich damit super entkalken!

4. Geruchsneutralisierer

Wer kennt es nicht: das Schneidebrett riecht selbst nach dem Spülen immer noch unangenehm, vor allem, wenn darauf Knoblauch oder Zwiebeln geschnitten wurden. Kein Problem: mit einer halben Zitrone lässt sich dieses Problem ganz leicht beheben. Einfach auf dem Brett verreiben und dieses im Anschluss mit klarem Wasser abspülen. Eine Scheibe Zitrone neutralisiert außerdem sehr effektiv unangenehme Gerüche im Kühlschrank.

5. Angebranntes entfernen

Festgesetztes oder Angebranntes in Töpfen und Pfannen lässt sich super mit einer Mischung aus einem Esslöffel Zitronensäurepulver und einer Tasse Wasser beseitigen. Die Mischung in der betroffenen Pfanne oder dem dreckigen Topf aufkochen und circa 30 Minuten einwirken lassen. Nach dem Abspülen mit klarem Wasser sind die Kochutensilien dann wieder makellos sauber und glänzen, als wären sie neu!

6. Spiegelreiniger

Für die supersaubere und blitzende Oberfläche von Glas und Spiegeln zum Putzen statt teuren Reinigungsmitteln einfach Zitronensaft verwenden. Anschließend nur noch abtrocknen und mit Zeitungspapier nachpolieren.

7. Wäscheaufheller

Gelbliche Flecken, verblichene Stoffe oder Grauschleier in der weißen Wäsche sehen wirklich nicht schön aus. Mit der Hilfe von Zitronensaft bzw. Zitronensäure verschwinden diese jedoch im Handumdrehen: Entweder die betroffene Stelle mit Zitronensaft einreiben oder den Stoff in eine Lösung aus 15g Säurepulver und einem Liter Wasser einlegen. Gut einwirken lassen und danach wie immer waschen.

8. Kaffeerückstände beseitigen

Um unschöne Kaffeeränder und –flecken von Tassen und Bechern zu entfernen, ein Stück Zitrone mit Salz bestreuen und damit gründlich über die betroffenen Stellen reiben. Nach ausreichender Einwirkzeit mit klarem Wasser abspülen und sich ein Getränk aus der strahlend sauberen Tasse genießen!

9. Weichspüler

Wenn du eine ausgepresste Zitronenhälfte in die Waschmaschine gibst, sparst du dir deinen Weichspüler! Die Zitrone soll denselben Effekt haben und vor allem weiße Wäsche wieder strahlend hell machen.

10. Grillanzünder

Nach dem ausgiebigen Reinigen der Wohnung mit Zitrone stellt sich nur noch die Frage: wohin mit den ganzen Schalen? Keine Sorge, auch hierfür haben wir eine Lösung parat: Getrocknete Zitronenschalen eignen sich sehr gut als Anzünder für den Ofen, Grill, oder Kamin. Toller Nebeneffekt: sie verbreiten zusätzlich noch einen sehr angenehmen Duft!

Vorsicht: So effektiv und anwendungsreich die Zitrone im Haushalt auch ist, sie sollte nicht zum Putzen von Metall verwendet werden. Die Säure greift dessen Oberfläche zu stark an und kann Schäden anrichten. Hier besser auf Apfelschalen zurückgreifen: diese wirken besonders effektiv bei der Reinigung von Aluminium und ähnlichen Stoffen.

Interesse an den praktischen Helfern geweckt? Schau mal hier was man alles mit Spülmaschinen-Tabs anstellen kann!

1 Kommentar zu „Allzweckmittel Zitrone – 10 Möglichkeiten für den Haushalt“

  1. Pingback: Wie du es schaffst, im Alltag nachhaltiger zu leben - Locamo-Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 7 =